13.10.2017, 20:00 Uhr: Liga-Start!   Wir haben den ESV Waldkirchen ("Karoli Crocodiles") zu Gast

Gleich ein richtig starker Gegner kommt da nach Mitterteich, Waldkirchen hat in der letzten Saison nur knapp den Aufstieg in die LL verpasst, diesmal wollen es die Crocodiles mit ihrem neuem Coach Thomas Kremhelmer und verstärktem Kader wissen. In den Vorbereitungsspielen gegen Passau Black Hawks (Bayernliga) und Wölfe Vilshofen (LL) gab es Niederlagen, aber die Crocos lieferten einen guten Kampf.

Mitterteich hat nun die Gelegenheit nach der recht durchwachsenen Vorbereitungsserie, in der besonders die hohe Niederlage gegen die starken Wölfe aus Schönheide dem Team und den Fans weh getan hat, Kampfgeist und Biss zu zeigen. Coach Drobny hat unsere Truppe noch einmal richtig hart rangenommen, Lukas Mensator wird den EHC-Kasten hüten und den Jungs Rückhalt geben

Rückhalt erhoffen wir auch von unseren Fans, die Waldkirchener werden sicher nicht ohne "Anhang" kommen. Helft den EHC-Cracks, sich durchzubeißen und kommt am Freitag in die Halle!

Update Neuzugänge, ein Artikel von Konrad Rosner (OWZ)

11:3 Niederlage gegen die Selb 1B, Noch einiges an Nachholbedarf in Mitterteich

Beide Kader waren stark dezimiert, 12+2 Mitterteicher duellierten sich mit 14+2 Mann bei den VER-Cracks. Die Wölfe übernahmen das Regiment auf dem Eis, nach 6 Minuten lag der EHC mit 0:2 hinten. Pfänders Anschlusstreffer in der 7. Minute ließ Hoffnung aufkeimen. Die Gastgeber nutzten aber jede Strafzeit und jede Gelegenheit zum Nachschuss und man fuhr mit 6:1 in die Kabinen. 
Coach Drobny nahm sicher einige "Einstellarbeiten" vor, denn im 2. Drittel klappte es jetzt auf Mitterteicher Seite. Pfänder jagt den Puck im Alleingang in Unterzahl zum 6:2 in den VER-Kasten, die Chancen auf beiden Seiten waren gleich verteilt. Leider fiel 10 Sekunden vor Drittelende noch das 7:2 für die Gastgeber.
Nächster Dämpfer für den EHC: Christoph Wohn muss wegen Verletzung vom Eis, Alexander Messer hütet den Mitterteicher Kasten, und das tat er gut! Binnen 2 Minuten muss er allerdings 2 mal hinter sich greifen, aber die Drobny-Cracks bleiben tapfer dran und kommen in der 51 Minute zum 9:3 durch Bodenschatz heran. Mitterteich muss noch zwei Gegentreffer hinnehmen und man trennt sich in einer fairen Partie vor ca 50 Zuschauern mit 11:3
Nun geht es am Dienstag zu Hause gegen die Wölfe aus Schönheide. Drücken wir unseren Cracks den Daumen, dass alle wieder gesund sind und dass wir dem Wolfsrudel einen guten Kampf liefern können!
Tore: 1:0 (4.) Hechtfischer, 2:0 (7.). April, 2:1 (7.) Pfänder, 3:1 (10.) Warkus, 4:1 (13.) Bauer, 5:1 (15.) Roos, 6:1 (17.) Warkus, 6:2 (36.) Pfänder, 7:2 (40.) Roos, 8:2 (42.) Heinritz, 9:2 (42.) Lück, 9:3 (51.) Bodenschatz, 10:3 (55.) Bauer, 11:3 (59.) Warkus
Strafen: Selb: 4, Mittterteich:12

Nun zum Heismspiel:

Am Dienstag, 03.10.2017, 19:00 Uhr haben wir in Mitterteich das Wolfsrudel aus Schönheide zu Gast.
Die neu formierten Schönheider aus der Regionalliga Ost sind recht gut in die Vorbereitung gestartet, man gewann knapp gegen die Selb 1B nach Penalty, den Höchstadt Alligators musste man sich nach gutem Kampf mit 4:3 geschlagen geben. Leicht wird es für unsere Jungs gegen die Truppe um Coach Sven Schröder bestimmt nicht werden. Nutzt den Feiertag und feuert Eure Dragons an!

Die Wölfe der 1B aus Selb haben wir ja am Sonntag zu Hause erlebt, hart und bissig waren sie. Am Samstag, 17:30 Uhr treten wir in Selb noch einmal gegen die Wegmann-Truppe an, diesmal dürfte es aber ein stärkerer Mitterteicher Kader sein. Wäre klasse, wenn Mitterteicher Fans dabei sind!

Test Nr. 2 0:6 Niederlage gegen Selb 1B,  aber gut gekämpft und Leistung gesteigert 0:2; 0:1; 0:3

13 Drobny-Cracks traten vor ca 120 Zuschauern gegen 18 Wegmann-Cracks an. Von Anfang an herrschte Gefahr vor dem Mitterteicher Kasten, aber unsere Jungs hielten tapfer dagegen. EHC Goalie Christoph Wohn lief zur Höchstleistung auf und vereitelte zahlreiche Chancen der Gäste.

Den Mitterteichern fehlte oft auch mal wieder das Quäntchen Glück beim Abschluss. Im letzten Drittel gab es einige kleinere Ruppigkeiten, Patrick Pfänder musste einen harten Check einstecken, blieb aber gottseidank unverletzt.

Nächsten Samstag geht es auswärts noch einmal gegen die Selber - Daumen drücken für Test Nummer 3!

Selb kommt.... Und die VER 1B ist sicher gut drauf. Sorgt dafür, dass unsere Cracks den nötigen Rückenwind bekommen! Alles, was Beine hat und sich einen echten Mitterteicher nennt: Auf in die Eishalle!!

Sonntag, 24.09.2017: Wir testen gegen Selb 1B! "Nur" ein Test oder doch ein wenig mehr....

Schließlich kommt da unser ehemaliger Coach Stefan Wegmann mit einem starken Kader, wo auch einige Jungs aus der letzten EHC-Mannschaft mit dabei sind! Sie werden sicher ihre Fans mitbringen. Ist doch Ehrensache, dass dann auch Mitterteich mobil macht und mit unseren Gästen eine ordentliche Eishockey-Party steigen läßt!

Unsere erste Test-Lektion haben wir gelernt. Die Verteidigung ist diesmal bestimmt besser besetzt als letzten Sonntag und Vaclav Drobny wird unsere Cracks sicher noch gut "einstellen"

Also: Auf in die Halle und den Jungs auf die Sprünge helfen!

 

11:0 Auftakt-Schlappe beim ERSC Amberg Gastgeber nicht zu bremsen

Mit 4:0, 4:0, 3:0 mussten sich die EHC-Cracks den Ambergern geschlagen geben. Der ERSC machte von Anfang an mächtig Druck, den Mitterteichern standen nur 3 Verteidiger zur Verfügung. Mensator und Wohn (ab dem letzten Drittel) fischten heraus, was ging, doch die Gastgeber, deren Kader auf Bayernliga-Niveau liegt, waren diesmal einfach zu stark für unsere Cracks.

Betrachten wir das erste Testspiel ganz einfach als Eishockey-Lehrstunde. Unsere Jungs haben jetzt noch genügend Zeit, sich zu steigern und ihr Zusammenspiel weiter zu verbessern.

Am Sonntag, 17:00 Uhr kommt Stephan Wegmann mit der Selb 1B und bestimmt einigen VER-Fans nach Mitterteich, freuen wir uns auf einen heißen Abend!

 

Wir testen in Amberg

Richtig warm dürfte es für Coach Drobny und seine Jungs am Sonntag beim ERSC Amberg werden! Coach Reichenberger hat den vollen Kader zur Verfügung und man hat seit dem letzten Vorbereitungsspiel unserer Dragons in Amberg sicher noch eine kleine "7:5" Rechnung mit den Mitterteichern offen.... Drückt den Jungs die Daumen!

Trainings-"Länderspiel" am Freitag Abend (6:4)

Danke an die Gäste aus unserem Nachbarland! Die gemischte Truppe von Jiri Jonak machte es unseren Cracks auch ganz schön schwer, Lukas Mensator und Sebastian Blay bekamen genügend Arbeit. Hinterher gabs eine kleine Party.